Navigationspfad: Startseite Waldrandgestaltung Verschiedenartige Waldränder Optimaler Aufbau eines Waldrandes

Optimaler Aufbau eines Waldrandes

Ein optimal aufgebauter Waldrand ist stufig, strukturreich, bietet Platz für dynamische Prozesse und besteht aus drei eng miteinander verzahnten Zonen, dem Waldmantel, dem Strauchgürtel und dem Krautsaum. Bei Waldaußenrändern sollte eine Breite von mind. 10-30m erreicht werden.
Wie genau der Aufbau eines optimalen Waldrandes sein sollte, wird in dem Menü Waldrandgestaltungskonzepte beschrieben.

stufiger Waldrand

Feld                                          Krautsaum (10 - 15m)          Strauchgürtel (10 - 25m)                 Waldmantel (10 - 15m)       Wald